Yvonne Roeb in der Schering Stiftung

 

Die Schering Stiftung

Für seine herausragenden Forschungsarbeiten zur Rolle der Chaperone bei der Proteinfaltung in der lebenden Zelle zeichnet die Schering Stiftung Prof. Dr. Franz-Ulrich Hartl mit dem Ernst Schering Preis 2016 aus. Die festliche Preisverleihung findet am 26. September 2016 in Berlin statt.

 

Aktuelles

SCORES: Saâdane Afif, Christian Marclay, Ari Benjamin Meyers, Jorinde Voigt

20.09.2016, Berlin | Das Ausstellungs- und Konzertprojekt SCORES in der Reihe „Musikwerke Bildender Künstler“, das am...
mehr

Bedeutende Einblicke in die Zelle

06.09.2016, Berlin | Am 26. September verleiht die Schering Stiftung in Berlin den Ernst Schering Preis...
mehr

Öffentliche Vorlesung über Molekulare Chaperone

13.09.2016, Berlin | Proteine übernehmen vielfältige essenzielle Aufgaben in allen Zellen unseres Körpers. Doch um ihre...
mehr