Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Aktuelles

Kunst und Neurowissenschaft auf Augenhöhe

17.11.2017. Berlin | Im Juni 2017 lud das Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience Künstler aus aller Welt ein, sich mit aktuellen Forschungsfragen der Computational Neuroscience auseinanderzusetzen und diese künstlerisch umzusetzen. Das Motto der Ausschreibung war “Auf dem (Bild)schirm: Computational Neuroscience im Blickwinkel der Kunst“. Im Oktober entschied sich die international besetzte Expertenjury aus Wissenschaft und Kunst für den in Berlin lebenden japanischen Künstler Yutaka Makino, in dessen Arbeiten sich Kunst, Musik, Philosophie, Architektur und nicht zuletzt Naturwissenschaft miteinander verweben. In den kommenden Monaten wird er eng mit Forschern des Bernstein Netzwerks zusammen arbeiten. Die Öffentlichkeit wird das Ergebnis des Projekts auf einer von der Schering Stiftung geförderten „Science & Society Session“ auf der Bernstein Konferenz vom 26.-28. September 2018 in Berlin sehen und erleben können.

Yutaka_Makino_Foto_privat

Weiterlesen...

 

Wie die Insekten die Blumen gezüchtet haben

15.11.2017, Berlin | Jeder von uns hat sich schon an Blumen erfreut und sich dabei vielleicht gefragt, wieso diese in Größe, Form, Farbe oder Duft so divers sind. Die prägnante Antwort darauf ist: Sex. Blumen dienen dem regelmäßigen Austausch von genetischem Material, indem Pollen von einer Blüte zur anderen übertragen werden. Bei dieser Fremdbestäubung haben Insekten oft die Rolle von Züchtern, wie Dr. Susanne Renner von der Ludwig-Maximilians-Universität München beim letzten Vortrag der Reihe Wissenschaft im Sauriersaal 2017 darlegen wird. Der Vortrag mit dem Titel „Wie die Insekten die Blumen gezüchtet haben" findet am 8. Dezember 2017, um 19:30 Uhr, im Museum für Naturkunde Berlin statt. Leider ist die Veranstaltung bereits ausgebucht.

23244361_1500802830011694_3543961694643888431_n

Weiterlesen...

 

Die Hungerkunst. Eine Krankheit zwischen Rausch und Abgrund

09.11.2017, Berlin | Ist der durchtrainierte und schlanke Körper in Zeiten der Selbstoptimierung und Sozialkontrolle das Maß aller Dinge? Wie stark ist der Einfluss der Medien auf unser Idealbild vom Körper? Wann wird unser Essverhalten krankhaft? Mit diesen und weiteren Fragen beschäftigt sich das von der Schering Stiftung und der Leibniz-Gemeinschaft veranstaltete Symposium „Die Hungerkunst. Eine Krankheit zwischen Rausch und Abgrund“ am 8. Dezember 2017 von 9:00 Uhr bis 17:30 Uhr in der Berliner Geschäftsstelle der Leibniz-Gemeinschaft. Das Symposium beschäftigt sich aus neurobiologischer, medizinischer, psychologischer, kultureller und künstlerischer Perspektive mit dem Hungern.

Daria Martin, A Hunger Artist, still, HD film, 16 minutes, 2017, © Daria Martin, courtesy Maureen Paley, London

Leibniz-Gemeinschaft

Weiterlesen...

   

Symposium Projekt Bauhaus: How to Design Knowledge?

07.11.2017, Berlin | Am 2. Dezember 2017, 12–21.30 Uhr, findet am Haus der Kulturen der Welt das Symposium „How to Design Knowledge?“ statt. Die Konferenz ist Teil des projekt bauhaus – Vorkurs, Werkstatt, Begräbnis des ARCH+ Verein zur Förderung des Architektur- und Stadtdiskurses. Das Projekt wurde anlässlich des 100-jährigen Gründungsjubiläums des Bauhauses konzipiert, unternimmt eine kritische Inventur der Bauhaus-Ideen und prüft deren utopisches Potenzial für die Gegenwart und Zukunft.

The 3D Additivist Cookbook, © Morehshin Allahyari & Daniel Rourke

Weiterlesen...

 

Ausschreibung: Friedmund Neumann Preis 2018

19.10.2017, Berlin | Die Schering Stiftung vergibt den Friedmund Neumann Preis an Nachwuchswissenschaftler /-innen, die herausragende Arbeiten in der humanbiologischen, organisch-chemischen oder humanmedizinischen Grundlagenforschung erbracht haben. Er richtet sich an junge WissenschaftlerInnen, die nach der Promotion bereits ein eigenständiges wissenschaftliches Profil entwickelt haben, mit dem Ziel, exzellente wissenschaftliche Leistung sichtbar zu machen und dadurch die wissenschaftliche Etablierung zu unterstützen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und wird nicht zweckgebunden vergeben. Vorschläge für den Friedmund Neumann Preis 2018 können bis zum 15.12.2017 bei der Schering Stiftung eingereicht werden.

Friedmund Neumann Preis

Weiterlesen...

   

Seite 1 von 4

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>