Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Aktuelles

Nachwachsende Gliedmaßen und Nervenschädigungen im Visier

05.09.2017, Berlin | Am 25. September 2017, um 18:30 Uhr, verleiht die Schering Stiftung in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften den Ernst Schering Preis für international herausragende Leistungen und den Friedmund Neumann Preis für junge Nachwuchswissenschaftler in der medizinischen, biologischen und chemischen Grundlagenforschung. Der mit 50.000 Euro dotierte Ernst Schering Preis geht an die Biochemikerin Prof. Dr. Elly Tanaka für ihre wegweisenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der Regenerationsbiologie. Den mit 10.000 Euro dotierten Friedmund Neumann Preis erhält die Nachwuchswissenschaftlerin Dr. Ivana Nikić-Spiegel für ihre herausragenden Forschungsarbeiten auf dem Gebiet der entzündlichen neuronalen Erkrankungen. Anmeldung zur Preisverleihung sind möglich bis 17. September unter: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Am 26. September 2017, um 16 Uhr, hält Professor Tanaka am Berlin-Brandenburger Centrum für Regenerative Therapien eine öffentliche Vorlesung mit dem Titel „Deciphering molecules and cells for limb and spinal cord regeneration“.

Elly Tanaka

 

Ivana Nikic-Spiegel

 

Weiterlesen...

 

6. Max-Planck-Konferenz „Visions in Science“

04.09.2017, Berlin | Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 findet zum sechsten Mal die Konferenz „Visions in Science“ des Max Planck PhDnet im Harnack-Haus in Berlin statt. PhDnet ist das Netzwerk der Doktoranden der Max-Planck-Gesellschaft. Ziel des Netzwerks ist es, den gegenseitigen Austausch und die Weiterbildung der Doktoranden zu fördern und ihre Interessen gegenüber der Max-Planck-Gesellschaft sowie Dritten zu vertreten. Die diesjährige Konferenz mit dem Titel „Discover New Perspectives“ (Neue Perspektiven entdecken) beinhaltet auch eine von der Schering Stiftung geförderte „Science & Society Session“ mit zwei Themenblöcken. Der erste steht im Zeichen von „Klimawandel und Gesellschaft“, während sich der zweite mit dem Thema „Open Science und Wissenschaftskommunikation“ befasst.

Konferenzlogo_Max_Planck_PhDnet_licensed_under_CC_4.0

Weiterlesen...

 

Vortragsreihe: Life in Numbers - mit Johan Elf

04.09.2017, Berlin | Im Sommersemester 2017 lädt das Integrative Forschungsinstitut für Lebenswissenschaften (IRI) der Humboldt-Universität Berlin zu dem Kolloquium „Life in Numbers“ ein. Angeboten werden Vorträge hochkarätiger internationaler Wissenschaftler, die ihre aktuellen Forschungsarbeiten aus dem Bereich der Quantitativen Biologie vorstellen. Am 7. September 2017, um 16 Uhr, hält Johan Elf von der Universität Uppsala, Schweden, einen Vortrag mit dem Titel Probing intracellular kinetics at single molecule sensitivity". Elfs Interesse gilt der Frage, wie entscheidende Schritte in der Transkription, Translation und Replikation in den Zellen reguliert und auf welcher physikalischen Detailebene diese Prozesse modelliert werden müssen, um ihre Funktionen in der lebenden Zelle beschreiben zu können. Zur Beantwortung dieser Fragen verwendet er hochmoderne Einzelmolekülmikroskopie zur Untersuchung von Kinetik und Diffusion in lebenden Zellen.


Weiterlesen...

   

Science & Society Session auf der BacNet17

04.09.2017, Sant Feliu de Guíxols/Spanien | Die Bacterial-Networks-Konferenz (kurz „BacNet“) ist eine der wichtigsten wissenschaftlichen Konferenzen, die alle zwei Jahre die führenden Vertreter der Molekularen Mikrobiologie, Systembiologie und Synthetischen Biologie aus Europa und Übersee zusammenbringt. In diesem Jahr findet die Konferenz im spanischen Sant Feliu de Guíxols nördlich von Barcelona statt. Im Rahmen der Konferenz wird am 11. September 2017 die Science & Society Session „Bio-Fiction“ veranstaltet, um die zentralen Themen der Konferenz auch aus künstlerischer und ethischer Perspektive zu betrachten und den Blickwinkel der Konferenzteilnehmer zu erweitern. Als Gastreferenten werden Dr. Bang Wong und Dr. Markus Schmidt erwartet.

BacNet17

Weiterlesen...

 

FinsterHERZ oder Orfeo17

01.09.2017, Berlin | Am 30. September 2017, 20 Uhr, wird im ARENA Waschhaus in Potsdam eine audiovisuelle Komposition uraufgeführt, die sich dem Thema Grenzüberschreitung in allen Facetten widmet. FinsterHERZ oder Orfeo17 von Helmut Oehring bewegt sich zwischen Heimat und Fremde, Kommunikation und Sprachlosigkeit, Alter und Neuer Musik, gesprochener Sprache und Gebärde, Interpreten und Publikum. Die musikalisch-szenische Realisierung erarbeiten der Komponist und sein künstlerisches Team nicht nur mit dem Orchester der Kammerakademie Potsdam und international renommierten Vokal- und Instrumentalsolisten, sondern auch mit gehörlosen Geflüchteten und Exil-Musikern aus Syrien, Afghanistan, Pakistan/Kaschmir und Iran.

Portrait Helmut Oehring, Credit: Oellermann

Weiterlesen...

   

Seite 1 von 4

<< Start < Zurück 1 2 3 4 Weiter > Ende >>