Philipp Lachenmann: DELPHI Rationale

 

Die Schering Stiftung

Die unabhängige und gemeinnützige Schering Stiftung wurde 2002 durch die Schering AG, Berlin, gegründet und dient der Förderung von Wissenschaft und Kultur. Im Bereich der Wissenschaftsförderung liegt der Fokus auf den Lebens- und Naturwissenschaften, im Bereich der Kultur auf der zeitgenössischen bildenden und darstellenden Kunst inklusive Tanz und Musik. Die Stiftung fördert darüber hinaus die wissenschaftliche und kulturelle Bildung von Kindern und Jugendlichen sowie den Dialog zwischen Wissenschaft und Gesellschaft.

Einen wichtigen Schwerpunkt bildet die Förderung von Projekten in Grenzbereichen, insbesondere an der Schnittstelle von Kunst und Wissenschaft. Dieser Schnittstelle widmet sich die Stiftung auch in ihrem Projektraum, in dem Ausstellungen junger, experimenteller Künstler gezeigt sowie Vorträge und Workshops veranstaltet werden. Damit dient der Raum als Plattform für den interdisziplinären Dialog zwischen Wissenschaft, Kultur und Gesellschaft.

Über die Vergabe der Stiftungsmittel entscheidet zweimal jährlich der Stiftungsrat, der sich aus hochrangigen Persönlichkeiten aus Kultur und Wissenschaft zusammensetzt. Der Vorstand führt die Geschäfte der Stiftung und vertritt diese nach außen.

Das Stiftungsvermögen beträgt 35 Mio. Euro.

Schering Stiftung

Aktuelles

The Unseen Universe (An Introduction to Particle Physics)

26.04.2018, Berlin | Für seine Videoarbeit DELPHI Rationale filmte der Künstler Philipp Lachenmann im DELPHI-Teilchendetektor am...
mehr

DOME – Unser Verhältnis zum Kosmos

25.04.2018, Berlin | Das interdisziplinäre Kunstprojekt DOME lädt vom 18.05. bis 01.07.2018 im Zeiss-Großplanetarium in Berlin-Prenzlauer...
mehr

Alfred-Kerr-Darstellerpreis 2018

25.04.2018, Berlin | Der Alfred-Kerr-Darstellerpreis wird seit 1991 jährlich im Rahmen des Berliner Theatertreffens an eine...
mehr