Ivana Franke

 

Doktorandenstipendium

Die Schering Stiftung förderte von 2003 bis September 2012 herausragende Nachwuchswissenschaftler, die sich mit Themen der Grundlagenforschung in den Bereichen Humanbiologie, Medizin und bioorganische Chemie befassten. Ingesamt vergab sie sieben Stipendien pro Jahr an Doktoranden. Mit der Vergabe der Stipendien honorierte die Schering Stiftung die bisherigen Leistungen der Nachwuchswissenschaftler und unterstützte sie in ihrer weiteren Karriere.

Die Stipendien wurden für die Dauer von zwei Jahren vergeben. Die Höhe des Stipendiums betrug zuletzt 1.300,- Euro pro Monat zzgl. Zulagen.

Aufgrund einer stärkeren Konzentration auf Deutschlandstipendien sowie auf Projekte an der Schnittstelle verschiedener Wissenschaftsgebiete bzw. von Wissenschaft und Kunst können Bewerbungen auf ein Doktorandenstipendium nicht mehr entgegen genommen werden.

Stipendiatin Sabine Rauth

Aktuelles

Ausschreibung: Einstein-Schering-Zirkel

13.04.2017, Berlin | Die Schering Stiftung und die Einstein Stiftung Berlin schreiben in diesem Jahr erstmalig...
mehr

Hiwa K: Don’t Shrink Me to the Size of a Bullet

12.04.2017, Berlin | Die KW Institute for Contemporary Art und die Schering Stiftung freuen sich, die...
mehr

Beitrag von Alexandra Bachzetsis zur documenta 14

06.04.2017, Berlin | Für die Choreografin Alexandra Bachzetsis sind die Kommunikationssysteme, die unsere moderne Kultur prägen...
mehr