Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Ernst Schering Preis 1994

Prof. Dr. Bert Vogelstein

Der Ernst Schering Preis 1994 wird an Professor Bert Vogelstein von der Johns-Hopkins-Universität in Baltimore (USA) verliehen. Der Preis wird am 14. Dezember 1994 im Rahmen einer Feierstunde im Auditorium der Schering AG in Berlin übergeben.

Vogelstein erhält den Preis für seine wegweisenden Untersuchungen auf molekulargenetischem Gebiet. Diese haben wesentlich dazu beigetragen, die Entstehung des Dickdarmkrebses besser zu verstehen.

Die Schering Forschungsgesellschaft besteht seit 1991. Sie hat die Aufgabe, grundlegende Arbeiten auf naturwissenschaftlichem Gebiet zu fördern, der Schwerpunkt liegt dabei auf der medizinischen Forschung. Neben der Vergabe des Ernst Schering Preises und der Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses gehört dazu auch die Durchführung von Vortragsreihen und Symposien.

1994_Vogelstein_grau

Curriculum Vitae

Aktuelles

Nachwachsende Gliedmaßen und Nervenschädigungen im Visier

05.09.2017, Berlin | Am 25. September 2017, um 18:30 Uhr, verleiht die Schering Stiftung in der...
mehr

6. Max-Planck-Konferenz „Visions in Science“

04.09.2017, Berlin | Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 findet zum sechsten Mal die Konferenz...
mehr

Vortragsreihe: Life in Numbers - mit Johan Elf

04.09.2017, Berlin | Im Sommersemester 2017 lädt das Integrative Forschungsinstitut für Lebenswissenschaften (IRI) der Humboldt-Universität Berlin...
mehr