Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Young Investigator Award 2007

Dr. Nils Wiedemann

Institute of Biochemistry and Molecular Biology,
University of Freiburg

Biogenesis of proteins: identification of the sorting and assembly machinery of the mitochondrial outer membrane

Der Biochemiker Dr. Nils Wiedemann ist mit dem Young Investigator Award 2007 der Schering Stiftung für seine Forschungsarbeit zur Bildung von Molekül-Bausteinen für die Atmungsprozesse in der Zelle ausgezeichnet worden.

Die Energiegewinnung der Zelle, ihre Atmung, spielt sich vor allem in den Mitochondrien ab, abgeschlossenen Strukturen im Zellinneren, die wie winzige biologische "Kraftwerke" funktionieren. Mit den Molekül-Bausteinen, den Proteinen, die sie für die Atmung benötigen, versorgt sie zum Großteil die umgebende Zelle. "Meine Forschung war geleitet von der Frage: Wie kommen die entscheidenden Proteine in die Mitochondrien?", erklärt Wiedemann. Nach zahlreichen Experimenten, bei denen Wiedemann unter anderem eine neue Elektrophorese-Technik zum Nachweis von Molekülen erfand, entdeckte der Biochemiker den "SAM-Komplex" - kurz für "Sortierung und Assemblierung von Membranproteinen". Wie der Name ausdrückt, spielt der SAM-Komplex eine Schlüsselrolle bei Einschleusung, Platzierung und Zusammenbau von wichtigen Proteinen der zellulären Atmung.

"Die Kenntnis dieser Prozesse ist von herausragender Bedeutung", erklärt GBM-Präsident Prof. Alfred Wittinghofer. "Die Funktion der Mitochondrien entscheidet über Leben und Tod der Zelle. Schäden und Störungen dieser Funktion sind die Ursache für die verheerende Wirkung vieler Giftstoffe. Auch bei zahlreichen Erkrankungen, etwa Tumoren, können sie beteiligt sein. Nils Wiedemanns Erkenntnisse über den Zusammenbau der Atmungs-Proteine könnten der Medizin und der Pharmazie entscheidende Hinweise für neue Therapien geben."

2007_Wiedemann_grau

News

Disappearing Legacies: The World as Forest

11.10.2017, Berlin | From 10 November 2017 until 29 March 2018, Hamburg University’s Centre for Natural...
more

Perspective Isomorphs – an Experimental-Artistic Approach as Theoretical Approach in Organic Chemistry

27.09.2017, Berlin | A new project at the Justus Liebig University of Gießen fosters an unusual...
more

Digital Salon: A Soft Spot for Cyborgs

22.05.2017, Berlin | Smart robot hands, artificial legs, printable organs: Are implants the panacea of the...
more