Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Bucharest - fragments in a box

Multimediale Streifzüge durch das rumänische Jetzt

01.11.2008, Berlin | Das Kulturama Festival am 1. und 2. November 2008 in Hildesheim zeigt mit der Gemeinschaftsausstellung „Bucharest – fragments in a box“ und „3 mal Ost“ zwei künstlerische Positionen, die den Versuch unternehmen, das Jetzt ihres Heimatlandes Rumänien zu untersuchen.


„Wir leben in parallelen Zeiten, einmal in den 50ern und einmal im Jetzt“, so charakterisierte die rumänische Künstlerin Lia Perjovschi die Widersprüchlichkeiten ihres Heimatlandes Rumänien 18 Jahre nach der Wende: Ein Land, zu dessen Alltag Pferdewägen, sozialistische Pracht- und Plattenbauten ebenso gehören wie PS-starke Sportwagen und postmoderne Glasbauten entlang der Bukarester Boulevards.

Das Kulturama Festival am 1. und 2. November 2008 in Hildesheim zeigt mit der Gemeinschaftsausstellung „Bucharest – fragments in a box“ und „3 mal Ost“ zwei künstlerische Positionen, die den Versuch unternehmen, das Jetzt dieses Landes zu untersuchen. „Bucharest – fragments in a box“, realisiert von Greta Hoheisel und Norbert Lang, ist eine multimediale Wanderausstellung, die die Metropole Bukarest in den Mittelpunkt einer fotografischen und klanglichen Auseinandersetzung stellt. Im Inneren dreier Guckkästen vermitteln menschenleere Fotografien den Bukarester Alltag, während über Kopfhörer Tonaufnahmen übertragen werden, die vom Leben in der Stadt erzählen. Mit dem Guckkasten nutzen die Künstler ein Medium, das Ende des 18. Jahrhunderts als Informationsverbreiter mit großem Unterhaltungswert populär wurde. Transferiert ins digitale Jetzt generiert es ein zeitgemäßes Stadtportrait.

Bucharest – fragments in a box ist ein Projekt von MitOst e.V. und wird von der Schering Stiftung unterstützt.

Termin:

1. November 2008, 16-21 Uhr sowie 2. November 2008, 11-21 Uhr

Ausstellungsort:

Kulturfabrik Löseke
Langer Garten 1
31137 Hildesheim

Zur Ausstellung erscheint ein Buch: Bukarest | Bucuresti – fragmente. Erschienen bei MitOst Editionen

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.inbukarest.com | www.gruenrekorder.de | www.mitost.org | Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Aktuelles

Die Debatte – Die Macht der Meinungsforschung

01.08.2017, Berlin | Das politische Jahr 2017 bewegt sich auf den Höhepunkt zu: Die Bundestagswahlen am...
mehr

Digitaler Salon: Bei Nebenwirkungen fragen Sie Ihren Algorithmus

01.08.2017, Berlin | Werden wir durch personalisierte Tabletten und Nano-Roboter künftig länger und besser leben? Welchen...
mehr

"Women" von Sasha Waltz

19.07.2017, Berlin | Sasha Waltz & Guests werden im Rahmen von „Tanz im August“ am 30....
mehr