Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Twilight Zone – eine interdisziplinäre Performance

Gewinner des Wettbewerbs nachbarschaft.moe 2009 der Schering Stiftung und des MitOst e.V.

07.08.2009, Berlin / Dortmund | Vom 14. bis 22. August 2009 entwickeln sieben junge Künstlerinnen und Künstler aus Ungarn, Litauen, den Niederlanden und Deutschland im Rahmen des Medienkunstworkshops Synoptic gemeinsam die multimediale Performance Twilight Zone. Die Performance wird verschiedene künstlerische Disziplinen wie Tanz, Klangkunst, bildende Kunst und Objektdesign zusammenbringen. Die Ergebnisse des neuntägigen Workshops werden am 22. August 2009 ab 18 Uhr in der PHOENIX HALLE Dortmund vorgestellt.

Twilight Zone_Synoptic

Bereits am 15. August 2009 stellen die beteiligten Künstlerinnen und Künstler ab 18 Uhr im THEATER LEBENDICH ihre bisherige Arbeit vor.

Das Projekt „Twilight Zone" des Synoptic Medienkunstworkshops ist Gewinner des Wettbewerbs nachbarschaft.moe 2009, ein Programm der Schering Stiftung und des MitOst e.V.. Mit dem Wettbewerb werden Kulturprojekte unterstützt, die die nachhaltigen Beziehungen zwischen Nachbarländern oder in Grenzregionen Ost-, Mittel- und Südosteuropas fördern.

Twilight Zone

22.08.2009, ab 18 Uhr
Präsentation der Ergebnisse des Medienkunstworkshops
PHOENIX HALLE Dortmund
Hochofenstraße / Ecke Rombergstraße
Dortmund-Hörde

15.08.2009, ab 18 Uhr
Präsentation der bisherigen Arbeiten der Künstler
THEATER LEBENDICH
Münsterstr. 161B
Dortmund-Nordstadt

Foto: Hannes Woidich

Weitere Informationen erhalten Sie unter:
www.mitost.org/1218.0.html

 

 

Aktuelles

Nachwachsende Gliedmaßen und Nervenschädigungen im Visier

05.09.2017, Berlin | Am 25. September 2017, um 18:30 Uhr, verleiht die Schering Stiftung in der...
mehr

6. Max-Planck-Konferenz „Visions in Science“

04.09.2017, Berlin | Vom 29. September bis 1. Oktober 2017 findet zum sechsten Mal die Konferenz...
mehr

Vortragsreihe: Life in Numbers - mit Johan Elf

04.09.2017, Berlin | Im Sommersemester 2017 lädt das Integrative Forschungsinstitut für Lebenswissenschaften (IRI) der Humboldt-Universität Berlin...
mehr