On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Projektraum der Schering Stiftung

Anschrift: Unter den Linden 32-34 | 10117 Berlin

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
Donnerstag – Montag, 13–19 Uhr | Eintritt frei

Projektraum der Schering Stiftung

Seit 2009 zeigt die Schering Stiftung im Herzen Berlins Ausstellungen internationaler zeitgenössischer Künstler_innen und bietet eine öffentliche Plattform für den interdisziplinären Dialog zwischen Kunst, Wissenschaft und Gesellschaft.

In dem knapp 80 qm großen Projektraum Unter den Linden werden ausschließlich eigens für den Raum entwickelte künstlerische Arbeiten präsentiert. Künstler_innen können sich einmal im Jahr (jeweils zum 15. Juni) für die Realisierung ihrer Projekte bewerben. Die Auswahl trifft der Stiftungsrat der Schering Stiftung. Begleitend zu den Ausstellungen konzipiert die Schering Stiftung ein Rahmenprogramm aus wissenschaftlichen Vorträgen, Symposien oder Workshops. Zu den bisher gezeigten Künstler_innen zählen u.a. Leni Hoffmann, Carsten Nicolai, Susanne Kriemann, Haroon Mirza, Carsten Höller, Christoph Keller, Iñigo Manglano-Ovalle, Revital Cohen & Tuur Van Balen und Yvonne Roeb.

Foto: Uwe Walter © Galerie EIGEN + ART Leipzig/Berlin und PaceWildenstein, VG Bild-Kunst Bonn 2009, commissioned by Schering Stiftung

 

Aktuelles

Wie frei sind wir wirklich?

17.02.2017, Berlin | Sind wir in unserem Handeln frei oder werden wir darin bestimmt? So lautet...
mehr

Wissenschaft im Sauriersaal 2017

16.02.2017, Berlin | Brauchen wir Spielplätze für unsere Nutztiere? Wie werden 7 Milliarden Menschen satt? Und...
mehr

In Spandau startet die Al-Farabi Musikakademie

02.01.2017, Berlin | Eine sorgenfreie und unbeschwerte Jugend ist nicht für alle Kinder eine Selbstverständlichkeit. Nach...
mehr