Philipp Lachenmann: DELPHI Rationale

 

Stipendien für Postdoktoranden

In den Jahren 2006 bis 2008 hat die Schering Stiftung insgesamt 18 Stipendien an Postdoktoranden vergeben, die an den besten Laboren weltweit im Bereich der medizinischen, biologischen und chemischen Grundlagenforschung tätig sind. Das zweijährige Stipendium betrug monatlich 1.800 Euro zzgl. Zulagen. Es haben sich mehr als 570 Wissenschaftler um ein Postdoktorandenstipendium der Stiftung beworben.

Aufgrund einer strategischen Neuausrichtung der Förderprogramme der Schering Stiftung werden keine weiteren Bewerbungen für Postdoktorandenstipendien entgegen genommen.

Stipendiat Carl Nising

Aktuelles

Verschwindende Vermächtnisse: Die Welt als Wald

18.04.2018, Berlin | Mit Verschwindende Vermächtnisse: Die Welt als Wald verwandelt sich das Tieranatomische Theater in...
mehr

Hybrid Encounters. Tomás Saraceno und Gäste

18.04.2018, Berlin | Die Hybrid Plattform und die Schering Stiftung haben mit den »Hybrid Encounters« eine...
mehr

Mikro, Makro, Markt?

23.03.2018, Berlin | „It’s the economy, stupid!“ war der Slogan des US-Präsidentschaftskandidaten Bill Clinton im Jahr...
mehr