Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Preisträger Prof. Dr. Rudolf Jaenisch

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. | Drucken |

Geburtsdatum: 22. April 1942
Geburtsort:  Wölfelsgrund, Deutschland
Staatsangehörigkeit: Vereinigte Staaten von Amerika
Studium:  Dr. med., 1967, Universität München, Deutschland

Mitgliedschaften und Auszeichnungen

  • Mitglied, National Academy of Sciences
  • Fellow, American Academy of Arts and Sciences
  • Mitglied, International Society for Stem Cell Research
  • Mitglied, American Association for the Advancement of Science
  • Mitglied, Deutsche Akademie der Naturforscher Leopoldina
  • Assoziiertes Mitglied, European Molecular Biology Organization
  • Redaktioneller Beirat, Developmental Dynamics, 1992-2000
  • Redaktioneller Beirat, Development, 1989-1998
  • Redaktioneller Beirat, Molecular Reproduction and Development, 1988-1996
  • 1996 Boehringer Mannheim Molecular Bioanalytics Prize
  • 2001 First Genetics Award der Peter Gruber Foundation
  • 2002 Robert-Koch-Preis
  • 2003 Cancer Award der Charles Rodolphe Brupracher Foundation
  • 2006 Max-Delbrück-Medaille
  • 2007 Vilcek Foundation Prize for Achievements of Prominent Immigrants
  • 2008 Meira and Shaul G. Massry Prize

 

Werdegang

09/68 - 01/70
Postdoctoral Fellow, Max-Planck-Institut für Biochemie, München, Deutschland.
Forschungen zur Replikation und Transkription von E. coli-Phagen M13 und PhiX174.

02/70 - 2/72
Postdoctoral Fellow in der Forschungsruppe von Dr. Arnold Levine, Abteilung für Biochemie, Princeton University, Princeton, New Jersey.
Forschungen zu Replikation, Transkription und Transformation beim SV40-Virus.

02/72 - 10/72
Visiting Fellow in der Forschungsgruppe von Dr. Beatrice Mintz, Institut für Krebsforschung, Fox Chase, Philadelphia, Pennsylvania.
Forschungen zu In-vitro-Züchtung und Reimplantation von isolierten Mausembryos; Mikromanipulationstechniken.

11/72 - 01/76 
Assistant Research Professor, The Salk Institute, La Jolla, CA

01/76 - 01/77
Associate Research Professor, The Salk Institute, La Jolla, CA.
Forschungen zur Interaktion von Viren mit frühen Säugetierembryos, Entwicklung der ersten transgenen Maus.

02/77 - 07/84
Leiter der Abteilung für Tumorvirologie, Heinrich-Pette-Institut für Experimentelle Virologie und Immunologie, Universität Hamburg, Deutschland.
Forschungen zu genetischen Erkrankungen, Krebs und der Entwicklung von Säugetieren.

07/84 - heute
Mitglied, Whitehead Institute for Biomedical Research, und Professor für Biologie, Massachusetts Institute of Technology, Cambridge, Massachusetts.
Forschungen zu Krebs, epigenetischer Regulation, Entwicklungsbiologie und Klonen per Zellkerntransfer.

Aktuelles

Ausschreibung: kultur-im-dialog.eu+

30.11.2017, Berlin | Auch im Jahr 2018 schreiben der MitOst e.V. und die Schering Stiftung gemeinsam...
mehr

Ausschreibung: Friedmund Neumann Preis 2018

19.10.2017, Berlin | Die Schering Stiftung vergibt den Friedmund Neumann Preis an Nachwuchswissenschaftler /-innen, die herausragende...
mehr

Bewerbungsstart: Young Leaders in Science 2018/2019

01.11.2017, Berlin | Im April 2018 startet erneut das etablierte Führungskräftetraining Young Leaders in Science, das...
mehr