On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Kunstpreis der Schering Stiftung 2011

Am 25. August 2012 eröffnet in den KW Institute for Contemporary Art in Berlin die Ausstellung Al Araba Al Madfuna des ägyptischen Künstlers Wael Shawky, der 2011 von einer hochrangig besetzten Jury zum Preisträger des Kunstpreises der Schering Stiftung 2011 gewählt wurde. Der von der Schering Stiftung in Kooperation mit den KW Institute for Contemporary Art vergebene Preis ist mit einer Einzelausstellung in den KW, einem Katalog und einem Preisgeld von 10.000 Euro dotiert. Für seine erste große institutionelle Einzelausstellung wird Wael Shawky eine neue raumgreifende Arbeit schaffen.

Der ägyptische Künstler Wael Shawky ist ein Geschichtenerzähler: Historiographische und literarische Quellen bilden den Ausgangspunkt seiner dichten filmischen Erzählungen, in denen er Mythen, Fakten und Fiktion miteinander verwebt. Dabei werden Darsteller, Kulissen und Kostüme, Musik und Text zu jeweils eigenständigen Erzählstimmen und konterkarieren in ihrem Zusammenspiel sedimentierte Geschichtsbilder. Seine poetischen Inszenierungen historischer Ereignisse lassen verborgene Hintergründe aktuellen Denkens und Agierens hervortreten und uns Vergangenheit wie Gegenwart neu denken.

Wael Shawky (*1971 in Alexandria) studierte Bildende Kunst an der Universität von Alexandria und an der Graduate School of Fine Arts der University of Pennsylvania (USA). 2010 gründete er das Atelierhaus und Weiterbildungsprogramm MASS Alexandria. Seine Arbeiten wurden unter anderem auf der 50. Biennale di Venezia (2003), auf der 12. Istanbul Biennale (2011) sowie aktuell auf der dOCUMENTA 13 (2012) gezeigt.

Die Jury des Kunstpreises 2011 begründete Ihre Auswahl wie folgt: „Wael Shawky beeindruckt in der konsequenten Entwicklung seines filmischen Werks durch eine außergewöhnliche Präzision: Seine Re-Performances historischer und politischer Ereignisse eröffnen ungewöhnliche Perspektiven, die weit über die Reflektion ägyptischer Gesellschaftsstrukturen hinausgehen. Technisch und handwerklich brillant schafft er Bilder von einer unmittelbaren Überzeugungskraft.“

Zur Ausstellung erscheint ein Katalog im Verlag Walther König mit Texten von Shahira Issa, Heike Catherina Mertens, Jessica Morgan und Susanne Pfeffer.

Wael Shawky - Al Araba Al Madfuna
Kunstpreis der Schering Stiftung 2011

KW Institute for Contemporary Art

Auguststr. 69 | 10117 Berlin

26. August – 21. Oktober 2012
Eröffnung: 25. August 2012, 17 – 22 Uhr
Öffnungszeiten: Di – So 12 – 19 Uhr, Do 12 – 21 Uhr
Eintritt: 6 Euro, ermäßigt 4 Euro

 

In Zusammenarbeit mit

Logo_Goethe_web

 

Fotos: Copyright Wael Shawky

Al Araba Al Madfuna, 2012
video, black and white, 21 min | video still | courtesy the artist

Telemetch Sadat (the parade 1), 2007
Video, 11’13’’ | still image | courtesy the artist

Cabaret Crusades: The Horror Show File, 2010
Video, 31’ | still image | courtesy the artist

Wael_Shawky

 

Wael Shawky, Al Araba Al Madfuna, 2012

 

Wael Shawky, Al Araba Al Madfuna, 2012

 

Wael Shawky Telemetch Sadat (the parade 1), 2007

 

Wael Shawky, Cabaret Crusades: The Horror Show File, 2010