SS_PP_190x190px2

 

Katalogpräsentation: Wael Shawky

Am 08.02.2014 wird im Ausstellungsraum beirut in Kairo de erste monographische Katalog zum Werk von Wael Shawky präsentiert. Die Publikation Al Araba Al Madfuna gibt einen umfassenden Einblick in die Arbeiten des ägyptischen Künstlers und erscheint anlässlich des Kunstpreises der Schering Stiftung, den Wael Shawky im Jahr 2012 erhalten hat.

Zur Buchpräsentation spricht Wael Shawky mit Sarah Rifky, Co-Gründerin von beirut, und Susanne Pfeffer, Direktorin des Museums Fridericianum in Kassel über seinen Film Al Araba Al Madfuna der im Rahmen des Kunstpreises der Schering Stiftung in den KW Institute for Contemporary Art Berlin im Sommer 2012 mit großem Erfolg produziert und erstmals gezeigt wurde.

 

Katalogpräsentation Wael Shawky: Al Araba Al Madfuna

Samstag, 8. Februar 2014 um 19 Uhr

beirut
11 Road 12
Mahmoud Sedky
Agouza, Cairo
Ägypten

Der Künstler und die Kuratorin Susanne Pfeffer sind anwesend.

Die Publikation ist ab sofort direkt in den KW Institute for Contemporary Art Berlin (Auguststr. 69 | 10117 Berlin) und im KW Online Shop erhältlich (EUR 39,80).


Wael Shawky: Al Araba Al Madfuna


Herausgegeben von: Susanne Pfeffer, KW Institute for Contemporary Art / Heike Catherina Mertens, Schering Stiftung
Edition: Englisch / Arabisch
Beiträge von: Carolyn Christov-Bakargiev, Heike Catherina Mertens, Jessica Morgan, Mohammed Mustagab, Sarah Rifky, Wael Shawky & Susanne Pfeffer, Nina Tabassomi
Interview von: Susanne Pfeffer
280 Seiten, gebundene Ausgabe
Verleger: Koenig Books, London

Weitere Informationen erhalten Sie bei der Schering Stiftung unter 030-20 62 29 60

Aktuelles

Ausschreibung: “Young Investigator Fund” für innovative Forschungsideen

22.03.2017, Berlin | Die Schering Stiftung unterstützt erfolgsversprechende Forschungsideen junger WissenschaftlerInnen mit einer Anschubfinanzierung. Gefördert werden...
mehr

Leere Meere oder wildes Leben? Der Weltozean im 21. Jahrhundert

08.03.2017, Berlin | Unsere Weltmeere sind mit Abstand das größte Ökosystem unserer Erde. Sie bedecken mehr...
mehr

Weiter Schreiben. Ein literarisches Portal für AutorInnen aus Krisengebieten

02.03.2017, Berlin | Das Projekt „Weiter Schreiben“ veröffentlicht Texte von AutorInnen aus Krisengebieten und verleiht ihnen...
mehr