On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Glück auf Wanderschaft

26.05.2014, Berlin | Am 5. Juni um 18 Uhr feiert das neue Opernprojekt „Glück auf Wanderschaft“ in der Aula der Theodor-Heuss-Schule seine Premiere. Die musikalischen Szenen nach dem Märchen Hans im Glück der Gebrüder Grimm entstanden in Kooperation von dem SOS-Kinderdorf Berlin-Moabit, der Jungen Staatsoper Berlin und der Theodor-Heuss-Schule.

Glück auf Wanderschaft im SOS Kinderdorf Berlin Moabit

Für das Projekt „Glück auf Wanderschaft“ haben sich zehn Schülerinnen und Schüler im Alter von 10 bis 13 Jahren mit den Theaterpädagogen der Jungen Staatsoper, Annika Vogt (Theaterpädagogik/Texte) und Tobias Daniel Reiser (Musikpädagogik/Komposition/Texte) auf eine ganz besondere musikalische Reise begeben, um Antworten zu finden auf die Fragen: Was macht mich glücklich? Ist Glück zu fassen? Oder: Gibt es verschiedene Formen von Glück? Prominente Unterstützung erhielten sie dabei von der Opernsängerin Nadja Michael, die das Opernprojekt initiiert hat.

Bereits im zweiten Jahr fördert die Schering Stiftung das Projekt, um den Entwicklungsprozess von Kindern aus sozial benachteiligten Familien nachhaltig zu unterstützen und gerade diesen jungen Menschen einen intensiven und regelmäßigen Kontakt zum Musiktheater zu ermöglichen. So können das einmal erwachte Interesse der Kinder am Musiktheater sowie ihre ersten Erfahrungen auf der Bühne weiter gestärkt werden. Das Heranführen der Kinder und Jugendlichen an die klassische Kultur gelingt mit dem Musiktheater besonders gut. Hier sind sowohl schauspielerische, gesangliche, musikalische aber auch gestalterische Talente gefragt. Das Projekt „Glück auf Wanderschaft“ bietet so eine Erfahrung, die die Entwicklung der sozialen Kompetenz und das Selbstbewusstsein der Kinder nachhaltig positiv beeinflusst.

Glück auf Wanderschaft

Opernprojekt an der Theodor-Heuss-Schule
Siemensstraße 20 | 10551 Berlin

Premiere: 5. Juni 2014, 18 Uhr
Weitere Aufführung: 6. Juni 2014, 10 Uhr (Schulaufführung)

Für Kartenwünsche wenden Sie sich bitte via Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann. .

Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des SOS-Kinderdorfes Berlin.

Abb: @ wiki commons, Jamain; Montage: Caroline Gärtner

Aktuelles

Wie frei sind wir wirklich?

17.02.2017, Berlin | Sind wir in unserem Handeln frei oder werden wir darin bestimmt? So lautet...
mehr

Wissenschaft im Sauriersaal 2017

16.02.2017, Berlin | Brauchen wir Spielplätze für unsere Nutztiere? Wie werden 7 Milliarden Menschen satt? Und...
mehr

In Spandau startet die Al-Farabi Musikakademie

02.01.2017, Berlin | Eine sorgenfreie und unbeschwerte Jugend ist nicht für alle Kinder eine Selbstverständlichkeit. Nach...
mehr