On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Neuerscheinung: „ArteFakte: Wissen ist Kunst – Kunst ist Wissen."

26.11.2014, Berlin | Im Dezember 2014 erscheint die Publikation „ArteFakte: Wissen ist Kunst – Kunst ist Wissen. Reflexionen und Praktiken wissenschaftlich-künstlerischer Begegnungen“, herausgegeben von Hermann Parzinger, Stefan Aue und Günter Stock, im transcript Verlag. Das Buch dokumentiert die Ergebnisse des gleichnamigen Jahresthemas 2011|12 der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften.

Transscrip_Titelblatt

Das Verhältnis von Wissenschaft und Kunst ist eng verknüpft mit tradierten Rollenbildern, Werte- und Begriffssystemen. Abseits etablierter Denkweisen und Konventionen erschließt dieser Band Freiräume, um Strategien wissenschaftlicher und künstlerischer Forschungspraxis miteinander in Beziehung zu setzen und inhaltliche Schnittstellen zu sondieren. „ArteFakte“ versammelt vielfältige Themen und Beiträge von Akteuren aus beiden Feldern – Wissenschaft und Kunst – darunter Beatrice von Bismarck, Horst Bredekamp, Lorraine Daston, Erika Fischer-Lichte, Hannah Hurtzig, Bruno Latour, Hans-Jörg Rheinberger, Tomás Saraceno u. v. a. Die unterschiedlichen Positionen aus beiden Disziplinen entfalten das Potenzial, transdisziplinäre Formate zur Verhandlung von Wissen zu gestalten. Sie eröffnen dadurch neue Perspektiven auf gesellschaftliche Fragestellungen.

Weitere Informationen finden Sie auf der Website des transcript-Verlages und der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften .

ArteFakte: Wissen ist Kunst – Kunst ist Wissen
Reflexionen und Praktiken wissenschaftlich-künstlerischer Begegnungen

Neuerscheinung im transcript-Verlag
544 Seiten, Hardcover, zahlr. z.T. farb. Abb., ca. 35 Euro
ISBN 978-3-8376-2450-2

Projektraum

Anschrift: Unter den Linden 32-34 | 10117 Berlin Öffnungszeiten während der Ausstellungen:Donnerstag – Montag, 13–19 Uhr | Eintritt frei Seit 2009 zeigt die Schering Stiftung im ...

mehr