Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

SATELLITE BERLIN: Cartography of Tree Space

27.02.2015, Berlin | Der Künstler Owen Schuh und der Mathematiker Dr. Satyan Devadoss (Williams College Williamstown, Massachusetts) nutzten moderne Mathematik als Werkzeug, um ein gemeinsames, übergreifendes Werk vorzulegen. Die Schering Stiftung freut sich, die daraus entstandene Ausstellung CARTOGRAPHY OF TREE SPACE zu fördern, die vom 14. März bis 25. April 2015 bei Satellite Berlin zu sehen sein wird.

Cut_apart_and_sewn_back_up_2014-15

Während der Kooperation von Schuh und Devadoss werden sowohl innovative mathematische Fragen aufgeworfen, als auch neue Kunstwerke produziert. Dies in Form einer geteilten Aufschlüsselung des mathematischen Baum-als-Raum-Begriffes, eines Modells der geometrischen Beziehung zwischen verschieden verzweigten Konfigurationen. Der künstlerische wie auch der mathematische Ansatz beginnen mit freier Inspiration, gefolgt von einem langwierigen Prozess des Entwerfens sowie der anschließenden kontinuierlichen Vervollkommnung. Der Künstler Schuh und der Mathematiker Devadoss arbeiten gleichermaßen mit großer Hingabe. Zunächst erscheint die Diskrepanz zwischen Kunst und Mathematik offenbar, jedoch ergibt die gemeinsame Forschungsarbeit neue und vielversprechende Erkenntnisse für beide Fachbereiche. Mathematik und Kunst sind hier symbiotisch vereint. Obwohl jedes Thema für sich betrachtet faszinierend und eigenständig bleibt, wird die wahre Erhöhung erst durch das Zusammenwirken von Künstler und Wissenschaftler erreicht.

Die Ausstellung CARTOGRAPHY OF TREE SPACE wird begleitet durch einen Workshop am 14. März und ein Künstlergespräch am 19. März 2015, jeweils mit Owen Schuh.

CARTOGRAPHY OF TREE SPACE

14. März – 25. April 2015
Vernissage: 13. März 2015, 19 – 21 Uhr

WORKSHOP mit Owen Schuh
14. März 2015, 14 – 15.30 Uhr
Alter: ab 9 Jahre
5€ Teilnahmegebühr. In englischer Sprache.
Anmeldung erforderlich, Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Gespräch mit Künstler Owen Schuh
19. März 2015, 18 Uhr
Eintritt frei. In englischer Sprache.

SATELLITE BERLIN –
Art in collaboration gGmbH
Wilhelmine-Gemberg-Weg 12
10179 Berlin, Germany

Weitere Informationen zur Ausstellung und zu den Veranstaltungen finden Sie hier.

Fotos:
Cut apart and sewn back up, 2014-15
Graphite ink and tea on paper, colored pencil and graphite on velum, 42 x 42 cm

Cartography of Phylogenetic Trees, 2014
Graphite, oil, and ink on acrylic primed panel, 60 x 60 cm

Cartography_of_Phylogenetic_Trees_2014

Aktuelles

Kunst und Neurowissenschaft auf Augenhöhe

17.11.2017. Berlin | Im Juni 2017 lud das Bernstein Netzwerk Computational Neuroscience Künstler aus aller Welt...
mehr

Wie die Insekten die Blumen gezüchtet haben

15.11.2017, Berlin | Jeder von uns hat sich schon an Blumen erfreut und sich dabei vielleicht...
mehr

Die Hungerkunst. Eine Krankheit zwischen Rausch und Abgrund

09.11.2017, Berlin | Ist der durchtrainierte und schlanke Körper in Zeiten der Selbstoptimierung und Sozialkontrolle das...
mehr