On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

4. Scharfenberg-Lecture mit Martin Mosebach

03.11.2015, Berlin | Am 17.11.2015 findet auf der Schulfarm Insel Scharfenberg in Berlin-Tegel mit Unterstützung der Schering Stiftung die 4. Scharfenberg-Lecture für die Schüler der Sekundarstufe II statt. Für die Lecture konnte der Autor Martin Mosebach gewonnen werden. Er spricht mit den Schülern über seinen Roman „Was davor geschah“.

Cover_Was_davor_geschah

Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt am Main, studierte Jura in Frankfurt und Bonn. Kurz vor dem Zweiten Staatsexamen begann er seinen ersten Roman zu schreiben. Seit 1980 lebt er als freier Schriftsteller in Frankfurt am Main. Neben Prosa und Lyrik veröffentlichte er Aufsätze über Kunst und Literatur für Zeitungen, Zeitschriften und den Rundfunk, Hörspiele, Dramen, Libretti sowie Filmdrehbücher. Mosebach wurde 2007 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.

Die Scharfenberg-Lecture wurde 2014 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg mit dem Ziel ins Leben gerufen, Schülern Einblicke in aktuelle Themenfelder zu geben und Ihnen den Austausch mit etablierten Wissenschaftlern, Autoren und Künstlern zu ermöglichen.

Es handelt sich um eine schulinterne Veranstaltung.

Abbildung: Buchcover des Taschenbuches


Aktuelles

Ausschreibung: “Young Investigator Fund” für innovative Forschungsideen

22.03.2017, Berlin | Die Schering Stiftung unterstützt erfolgsversprechende Forschungsideen junger WissenschaftlerInnen mit einer Anschubfinanzierung. Gefördert werden...
mehr

Leere Meere oder wildes Leben? Der Weltozean im 21. Jahrhundert

08.03.2017, Berlin | Unsere Weltmeere sind mit Abstand das größte Ökosystem unserer Erde. Sie bedecken mehr...
mehr

Weiter Schreiben. Ein literarisches Portal für AutorInnen aus Krisengebieten

02.03.2017, Berlin | Das Projekt „Weiter Schreiben“ veröffentlicht Texte von AutorInnen aus Krisengebieten und verleiht ihnen...
mehr