Philipp Lachenmann: DELPHI Rationale

 

4. Scharfenberg-Lecture mit Martin Mosebach

03.11.2015, Berlin | Am 17.11.2015 findet auf der Schulfarm Insel Scharfenberg in Berlin-Tegel mit Unterstützung der Schering Stiftung die 4. Scharfenberg-Lecture für die Schüler der Sekundarstufe II statt. Für die Lecture konnte der Autor Martin Mosebach gewonnen werden. Er spricht mit den Schülern über seinen Roman „Was davor geschah“.

Cover_Was_davor_geschah

Martin Mosebach, geboren 1951 in Frankfurt am Main, studierte Jura in Frankfurt und Bonn. Kurz vor dem Zweiten Staatsexamen begann er seinen ersten Roman zu schreiben. Seit 1980 lebt er als freier Schriftsteller in Frankfurt am Main. Neben Prosa und Lyrik veröffentlichte er Aufsätze über Kunst und Literatur für Zeitungen, Zeitschriften und den Rundfunk, Hörspiele, Dramen, Libretti sowie Filmdrehbücher. Mosebach wurde 2007 mit dem Georg-Büchner-Preis ausgezeichnet.

Die Scharfenberg-Lecture wurde 2014 auf der Schulfarm Insel Scharfenberg mit dem Ziel ins Leben gerufen, Schülern Einblicke in aktuelle Themenfelder zu geben und Ihnen den Austausch mit etablierten Wissenschaftlern, Autoren und Künstlern zu ermöglichen.

Es handelt sich um eine schulinterne Veranstaltung.

Abbildung: Buchcover des Taschenbuches


Aktuelles

Hybrid Encounters. Tomás Saraceno und Gäste

18.04.2018, Berlin | Die Hybrid Plattform und die Schering Stiftung haben mit den »Hybrid Encounters« eine...
mehr

Live-Debatte: Arm durch Wohnen? Wie Mieten bezahlbar bleiben

16.05.2018, Berlin/Braunschweig | Die Mieten in Deutschland steigen kontinuierlich: Seit 2010 zahlen Bundesbürger im Durchschnitt 30...
mehr

DOME – Unser Verhältnis zum Kosmos

25.04.2018, Berlin | Das interdisziplinäre Kunstprojekt DOME lädt vom 18.05. bis 01.07.2018 im Zeiss-Großplanetarium in Berlin-Prenzlauer...
mehr