On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Wissenschaft im Sauriersaal 2016

02.01.2016, Berlin | Wie bestimmt die innere Uhr meinen Tagesrhythmus? Was lebt in der Tiefsee? Können Pflanzen kommunizieren? Diese und viele andere Fragen beantworten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus so unterschiedlichen Disziplinen wie der Meeresbiologie, Ökologie, Chronobiologie und Psychologie in der Vortragsreihe „Wissenschaft im Sauriersaal“ im Museum für Naturkunde Berlin. Sie entführen uns in fremde Welten, lösen Rätsel der Natur und veranschaulichen abstrakte Phänomene.

Die Vortragsreihe „Wissenschaft im Sauriersaal“ ist ein Kooperationsprojekt der Humboldt-Universität zu Berlin, des Museums für Naturkunde Berlin und der Schering Stiftung. Gemeinsam laden wir Sie an acht Abenden ein, sich im Ambiente des Sauriersaals in die faszinierende Welt der Wissenschaft entführen zu lassen. Im Anschluss an die Vorträge haben Sie die Möglichkeit zu einem exklusiven Besuch des Museums bis 22 Uhr.

Sauriersaal

Themen & Termine

 

Programmflyer zum Download

Bisherige Vorträge auf Youtube

Museum für Naturkunde
Invalidenstraße 43 | 10115 Berlin
Tel. 030-20 93 85 91 | www.mfn-berlin.de

Beginn der Vorträge jeweils um 19:30 Uhr
Vortragssprache: Deutsch
Einlass: 19:00 Uhr | Vortragsdauer: 45 Minuten
Eintritt frei
Anmeldung erforderlich unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

8. Januar 2016
Was Wissenschaft für Berlins Zukunft tun kann
Sebastian Turner, Publizist

12. Februar 2016
Berlin feiert Darwin: (Un)-Sterblichkeit und Bedeutung von Leben und Tod in Verbindung zur Evolutionstheorie

Stephen Cave, Ph.D. (Diplomat, Journalist und Philosoph): Unsterblichkeit aus philosophischer Sicht

Prof. Dr. K. Lenhard Rudolph (Altersforscher): Unsterblichkeit aus medizinisch-biologischer Sicht

Prof. Bron Taylor, Ph.D. (Professor für Religion und Umweltethik): Spiritualität nach Darwin

PD Dr. Michael Ohl (Evolutionsbiologe): Unsterblichkeit im Baum des Lebens

Impulsvorträge mit anschließender Podiumsdiskussion

Moderation: Hartmut Wewetzer (Tagesspiegel)

11. März 2016
Die Entdeckung der Tiefsee: aktuelle Forschungsfragen zu fremden Lebenswelten
Prof. Dr. Antje Boetius (Meeresbiologin)

8. April 2016
Der Rhythmus des Lebens: Wie die innere Uhr unseren Tag bestimmt
Prof. Dr. Achim Kramer (Chronobiologe)


9. September 2016
Giftfrösche, Zwergchamäleons, Lemuren: Einblicke in Artenvielfalt und Evolution der einzigartigen Wirbeltiere Madagaskars
Prof. Dr. Miguel Vences (Evolutionsbiologe)


14. Oktober 2016
Naturprinzip und Biomimetik: Wie haften Geckos und Fliegen an der Decke?
Prof. Dr. Stanislav Gorb (Biomechaniker und Experte für Biomaterialien)


11. November 2016
Warum uns die Artenvielfalt nicht egal sein kann
Prof. Dr. Wolfgang W. Weisser (Ökologe)


9. Dezember 2016
Verhaltenswissenschaften – Die Kunst des Entscheidens und der Umgang mit Risiken und Unsicherheiten
Prof. Dr. Gerd Gigerenzer  (Verhaltenpsychologe)

Foto 1: Ansicht des Sauriersaals im Museum für Naturkunde, © MfN Berlin, Carola Radke
Foto 2: Ansicht des Museums für Naturkunde, © MfN Berlin, Carola Radke

 

 

Museum für Naturkunde Berlin

Aktuelles

Ausschreibung: “Young Investigator Fund” für innovative Forschungsideen

22.03.2017, Berlin | Die Schering Stiftung unterstützt erfolgsversprechende Forschungsideen junger WissenschaftlerInnen mit einer Anschubfinanzierung. Gefördert werden...
mehr

Leere Meere oder wildes Leben? Der Weltozean im 21. Jahrhundert

08.03.2017, Berlin | Unsere Weltmeere sind mit Abstand das größte Ökosystem unserer Erde. Sie bedecken mehr...
mehr

Weiter Schreiben. Ein literarisches Portal für AutorInnen aus Krisengebieten

02.03.2017, Berlin | Das Projekt „Weiter Schreiben“ veröffentlicht Texte von AutorInnen aus Krisengebieten und verleiht ihnen...
mehr