Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Lange Nacht der Wissenschaften in der Schering Stiftung

29.05.2017, Berlin | Die Schering Stiftung ist zum ersten Mal mit dabei, wenn am 24. Juni 2017 mehr als 70 wissenschaftliche Einrichtungen in Berlin und Potsdam von 17 bis 24 Uhr ihre Türen anlässlich der Langen Nacht der Wissenschaften 2017 öffnen. Im Innenhof der Stiftung werden spannende neurowissenschaftliche Vorträge rund um die visuelle Wahrnehmung und das menschliche Bewusstsein angeboten. Daneben gibt es Führungen durch die Ausstellung „Retreat into Darkness. Towards a Phenomenology of the Unknown“ von Ivana Franke sowie anregende Gesprächsrunden. Ein Abend mit Anil Seth, Michael Pauen, Melanie Wilke, Philipp Sterzer, Ivana Franke und Elena Agudio.

LNdW_Logo

Die Ausstellung von Ivana Franke zeigt einen magischen Moment auf: Die Künstlerin komponiert Lichtobjekte, die den Betrachter zugleich verzaubern und verwirren. So greifbar und real sie erscheinen – für den Verstand sind sie doch nicht fassbar und verbleiben im Unwirklichen.

Die Besucher können in der Ausstellung mit ihrer Wahrnehmung experimentieren und beobachten, wie sich die Lichtobjekte beim Gang durch die Ausstellung verändern. Vorträge hoch angesehener WissenschaftlerInnen geben den Besuchern einen vertieften Einblick in die Thematik der Ausstellung und in die neurowissenschaftliche Forschung.

Seien Sie dabei und besuchen Sie uns in der Langen Nacht der Wissenschaften!

Lange Nacht der Wissenschaften 2017

Schering Stiftung
Innenhof | Unter den Linden 32-34 | 10117 Berlin

24. Juni 2017, 17 bis 24 Uhr

Die Schering Stiftung richtet während der Langen Nacht eine Abendkasse ein.

Informationen zu Ticketpreisen und allen weiteren Verkaufsstellen finden Sie hier.

Die Tickets zur Langen Nacht der Wissenschaften sind Kombitickets für den Eintritt zu allen Einzelveranstaltungen in den teilnehmenden Wissenschaftseinrichtungen und für die An- und Abreise mit dem öffentlichen Nahverkehr.

Weitere Infos unter

www.langenachtderwissenschaften.de
www.facebook.com/wissenschaftsnacht
www.youtube.com/user/diekluegstenacht
www.instagram.com/kluegstenacht/
https://twitter.com/kluegstenacht

Programm

pdf Ausführliches Programm zum Download

17-24 Uhr
Ausstellungsführungen (in Deutsch und Englisch)
Retreat into Darkness. Towards a Phenomenology of the Unknown | von Ivana Franke

17:30 Uhr
Artist Talk: Retreat into Darkness. Towards a Phenomenology of the Unknown (in Englisch)
Ivana Franke, artist & Elena Agudio, curator

18:30 Uhr
Consciousness and the predictive brain
Lecture by Anil Seth (in Englisch)

19:30 Uhr
Visuelles Bewusstsein und seine Störungen
Vortrag von Melanie Wilke (in Deutsch)

20:30 Uhr
Panel discussion (in Englisch): Towards a Phenomenology of the Unknown
Ivana Franke, Anil Seth, Melanie Wilke, Philipp Sterzer & Michael Pauen

21:30 Uhr
Die Welt im Kopf: Wie das Gehirn unsere Realität erschafft
Vortrag von Philipp Sterzer (in Deutsch)

22:30 Uhr
Bewusstsein: Das lösbare Rätsel
Vortrag von Michael Pauen (in Deutsch)

 

Fotos von oben nach unten:

1 - Logo LNDW
2 - © Ivana Franke, Photo: Kristina Lenard
3 - Anil Seth, (c) Mark Ware
4 - Melanie Wilke, (c) David Ausserhofer
5 - Philipp Sterzer, (c) Heidi Scherm
6 - Michael Pauen, (c) Daniel Friedrich

Ivana Franke, Photo: Kristina Lenard

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Anil Seth_(c) Mark Ware


Melanie Wilke_(c) David Ausserhofer

 

Philipp Sterzer_(c) Heidi Scherm

 

Michael Pauen_(c) Daniel Friedrich

Stiftung

Die unabhängige und gemeinnützige Schering Stiftung wurde 2002 durch die Schering AG, Berlin, gegründet und dient der Förderung von Wissenschaft und Kultur ...  

mehr