Philipp Lachenmann: DELPHI Rationale

 

Programmstart: Young Leaders in Science

11.04.2018, Berlin | Wissenschaftler sehen sich heute neben den Anforderungen in Forschung und Lehre in immer stärkerem Maße mit Managementaufgaben konfrontiert. Die dafür nötigen Grundlagen werden jedoch im Rahmen der fachlichen Ausbildung an den Universitäten nicht gelehrt. Um diese Lücke zu schließen, führt die Schering Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Wissenschaftsmanagement e.V. in Speyer das etablierte Führungskräftetraining Young Leaders in Science durch. Der aktuelle Kurs startet am 26. April 2018 in der Evangelischen Bildungsstätte auf Schwanenwerder in Berlin mit dem ersten von insgesamt fünf Modulen. Das Modul widmet sich der Kommunikation und dem Konfliktmanagement sowie der Führung und der Zusammenarbeit in Teams.

Young_Leaders_41

Welche Kommunikationstechniken kann ich einsetzen, um meine Ziele zu erreichen? Wie gehe ich mit schwierigen Gesprächssituationen um? Wie erreiche ich eine kollegiale und effektive Zusammenarbeit in meinem Forschungsteam? Welche Optionen habe ich zur Konflikterkennung und -lösung im Team?

Antworten auf diese und weitere Fragen werden die 22 Nachwuchsführungskräfte aus Wissenschaftsinstitutionen aus ganz Deutschland in dem 3-tägigen Workshop erarbeiten – sowohl theoretisch als auch in Rollenspielen und anderen praktischen Übungen. Dabei wird der Erfahrungsaustausch zwischen den teilnehmenden LebenswissenschaftlerInnen aufgrund ihrer unterschiedlichen Tätigkeitsfelder von besonderer Bedeutung sein.

Informationen zu dem Programm und zu den Themen der weiteren Module erhalten Sie hier.

Fotos: Andreas Müller © Schering Stiftung

Young_Leaders

 

 

Stiftung

Die unabhängige und gemeinnützige Schering Stiftung wurde 2002 durch die Schering AG, Berlin, gegründet und dient der Förderung von Wissenschaft und Kultur ...  

mehr