Philipp Lachenmann: DELPHI Rationale

 

Live-Debatte: Arm durch Wohnen? Wie Mieten bezahlbar bleiben

16.05.2018, Berlin/Braunschweig | Die Mieten in Deutschland steigen kontinuierlich: Seit 2010 zahlen Bundesbürger im Durchschnitt 30 Prozent mehr für ihre Wohnung. In Städten wie Berlin oder München legten die Preise für Wohnraum sogar um bis zu 70 Prozent zu. Und immer mehr Menschen ziehen in die Städte, obwohl bereits rund 1,9 Millionen Wohnungen für Geringverdiener fehlen. Wie wird sich der Wohnungsmarkt in Zukunft entwickeln? Steigen die Preise weiter, oder befinden wir uns inmitten einer Spekulationsblase? Wie können wir auf Gentrifizierung und Wohnungsknappheit reagieren? Mit diesen Fragen beschäftigt sich die Plattform „Die Debatte“ online unter www.die-debatte.org und live am 31. Mai 2018, um 19 Uhr, im Haus der Wissenschaft in Braunschweig. Diskutieren Sie mit!

Wohnen_CCO_Lizenz_daniel-von-appen-295416-unsplash

Debatte „Arm durch Wohnen“

31. Mai 2018 | 19 Uhr
Haus der Wissenschaft
Pockelsstraße 11, 38106 Braunschweig
Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
Livestream der Veranstaltung unter www.die-debatte.org

Online-Debatte
www.die-debatte.org
mit Hintergrundinformationen, Videos und Interviews

Zur Plattform „Die Debatte“

Die Wissenschaft trägt wesentlich zur Entwicklung unserer Gesellschaft bei. Sie verkörpert in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch nicht nur den Fortschritt, sondern wird oft auch als Bedrohung der menschlichen Sicherheit empfunden. Je mehr die Wissenschaften individuell spürbar die Bedingungen des Lebens verändern, umso mehr sind sie auch aufgefordert, in einen konstruktiven Dialog mit der Gesellschaft einzutreten. Um die Bürger in die Lage zu versetzen, an dieser Diskussion aktiv teilzunehmen, bedarf es auch einer möglichst breiten wissenschaftlichen Grundbildung und eines Verständnisses wissenschaftlicher Forschung.

Die Initiative Wissenschaft im Dialog, das Science Media Center Germany und die Technische Universität Braunschweig haben deshalb die Plattform „Die Debatte“ ins Leben gerufen. Sie bietet Raum für die Diskussion kontroverser Themen aus der Wissenschaft und wissenschaftliche Perspektiven auf gesellschaftlich relevante und öffentlich viel diskutierte Themen. Dies geschieht in Form von Live-Debatten, Fact-Videos, multimedialen Info-Tools und Interviews.

Die Schering Stiftung freut sich, die Plattform „Die Debatte“ unterstützen zu können.

 

Foto: Daniel von Appen, unsplash

csm_Logo_Die_Debatte_weiss

Foundation

Founded in 2002 by Schering AG, Berlin, the independent and non-profit Ernst Schering Foundation aims to promote science and art ...

more