Daria Martin, Schering Stiftung Projektraum

 

Dialog mit der Wissenschaft

Die Wissenschaft trägt wesentlich zur Entwicklung unserer Gesellschaft bei. Sie verkörpert in der öffentlichen Wahrnehmung jedoch nicht nur den Fortschritt, sondern wird oft auch als Bedrohung der menschlichen Sicherheit empfunden. Je mehr die Wissenschaften individuell spürbar die Bedingungen des Lebens verändern, umso mehr sind sie auch aufgefordert, in einen konstruktiven Dialog mit der Gesellschaft einzutreten. Um den Bürger in die Lage zu versetzen, an dieser Diskussion aktiv teilzunehmen, bedarf es auch einer möglichst breiten wissenschaftlichen Grundbildung und eines Verständnisses wissenschaftlicher Forschung. Die Schering Stiftung setzt sich mit einer Reihe von Initiativen für diese Ziele ein. Sie veranstaltet und fördert wissenschaftliche Vortragsreihen, die sich an die breite Öffentlichkeit richten, führt öffentliche Diskussionen und Symposien zu kontroversen wissenschaftlichen Themen durch und fördert die Wissenschaftskommunikation in Deutschland. Im Rahmen ihrer Programme zur wissenschaftlichen Bildung leistet sie einen Beitrag dazu, Kinder und Jugendliche frühzeitig für Wissenschaft zu begeistern.


Bremer Mikrobiologen gewinnen „Wissenschaft interaktiv 2012”

Den mit 10.000 Euro dotierten Preis „Wissenschaft interaktiv 2012“ hat ein Team von Wissenschaftlern und PR-Experten aus Bremen gewonnen. In diesem Jahr stand die Nachhaltigkeitsforschung im Mittelpunkt des Wettbewerbs. Der Wettbewerbsbeitrag vom Bremer Max-Planck-Institut für Marine Mikrobiologie führt die Besucher in die Welt der Mikroorganismen. An vier interaktive Stationen macht er deutlich, warum die Mikroorganismen trotz ihrer geringen Größe dennoch die größten Chemiker der Natur sind, welche Rolle sie im Alltag und für Klima und Umwelt spielen und wie sie zum Beispiel zur Gewinnung und Umwandlung von Stoffen genutzt werden können.

Wissenschaft interaktiv 2012

Weiterlesen...

   

CMG-Lecture on Ancient Medicine 2012

26.04.2012, Berlin | Das altertumswissenschaftliche Akademienvorhaben “Galen als Vermittler, Interpret und Vollender der antiken Medizin“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften lädt am 22.05.2012 zur 4. „CMG-Lecture on Ancient Medicine“ ein. Die Vorlesungsreihe hat zum Ziel, ausgewählte Themenbereiche der antiken Medizin und ihre aktuelle Relevanz einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Diesjähriger Gastredner ist Vivian Nutton, Mitglied der British Academy und der Deutschen Akademie der Naturforscher Leopoldina.

Galen

Weiterlesen...

   

Wie funktioniert Innovation? – Innovationsentwicklung in Deutschland

Innovation heißt wörtlich „Neuerung“ oder „Erneuerung“. Das „Neue“ ist in vielen gesellschaftlichen Bereichen gefragt, aber in keinem Bereich so relevant wie in der Wissenschaft. Zum Thema „Wie funktioniert Innovation?“ sprachen am 7. Mai 2012 um 18 Uhr Jürgen Mittelstraß und Harald zur Hausen im Dialog mit Reinhard Kurth und Günter Stock in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW). Die Gemeinschaftsveranstaltung der Schering Stiftung und der BBAW möchte den interdisziplinären Dialog zum Thema Innovationsentwicklung fördern.

Wie funktioniert Innovation?

Weiterlesen...

   

4. Forum Wissenschaftskommunikation in Köln

Vom 6. bis 8. Dezember 2011 fand im Kölner Gürzenich das 4. Forum Wissenschaftskommunikation statt. Mit dem Symposium bietet die Gemeinschaftsinitiative der deutschen Wissenschaft „Wissenschaft im Dialog (WiD)“ Vermittlern von Wissenschaft und Forschung jährlich einen Überblick über aktuelle Themen und Strategien in der Wissenschaftskommunikation. Thema in diesem Jahr: Kommunikation im Spannungsfeld von Politik, Gesellschaft und Wissenschaft.

Forum Wissenschaftskommunikation 2011

Weiterlesen...

   

World Health Summit 2011

Vom 23. bis 26. Oktober 2011 fand in der Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte der dritte World Health Summit statt. Unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Angela Merkel und des französischen Staatspräsidenten Nicolas Sarkozy versammeln sich 1200 international führende Persönlichkeiten aus Politik, Wissenschaft, Industrie und Zivilgesellschaft unter dem Leitsatz „Today’s Science – Tomorrow’s Agenda“. Die Schering Stiftung förderte den World Health Summit im Jahr 2011 erneut als bedeutendes internationales Forum, in dem die globalen Herausforderungen für die medizinische Forschung und Gesundheitsversorgung des 21. Jahrhunderts diskutiert wurden.

World Health Summit

Weiterlesen...

   

Luft, Wasser, Erde, Leben – Geo- und Umweltforschung für unsere Gesundheit

Unter diesem Thema präsentierte die GeoUnion Alfred-Wegener-Stiftung in einer interdisziplinären Tagung am 27. September 2011 in der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften neue Erkenntnisse der Geowissenschaften zur Gesundheitsforschung. Im Rahmen des „Wissenschaftsjahrs 2011 – Forschung für unsere Gesundheit“ sollte so ein Bewusstsein dafür geschaffen werden, auf wie vielfältige Weise die Lebensumwelt des Menschen auf seine Gesundheit einwirkt.

Luft Wasser Erde Leben

Weiterlesen...

   

22nd European Students’ Conference | “Perspectives and Challenges in Regenerative Medicine”

Unter der Motto “Perspectives and Challenges in Regenerative Medicine” trafen sich vom 21. - 24. September 2011 700 junge Wissenschaftler aus über 60 Ländern zur 22. European Students’ Conference in Berlin. Auf der größten biomedizinischen Konferenz für junge Wissenschaftler und Ärzte in Europa referierten in diesem Jahr renommierte Forscher aus den USA, Japan und Deutschland zu schwerwiegenden Erkrankungen wie Diabetes mellitus, Herzinsuffizienz, Morbus Parkinson und HIV und zeigten neue Therapieansätze im Kampf gegen diese auf.

European Students Conference

Weiterlesen...

   

„Wissenschaft interaktiv“ 2011 | Team aus Kiel gewinnt Publikumspreis

Den von der Schering Stiftung geförderten und mit 10.000 Euro dotierten Preis „Wissenschaft interaktiv 2011“ hat ein Team von Wissenschaftlern und PR-Experten aus Kiel gewonnen: Nach einem spannenden Finale während des Wissenschaftssommers in Mainz mit reger Beteiligung von Besuchern und Schulklassen setzte sich das Team vom Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Kiel, gegen die zwei weiteren Finalisten aus Berlin durch. In ihrem Wettbewerbsbeitrag geben die Kieler einen Einblick in die Funktionsweise und den Aufbau der Haut.

Wissenschaft interaktiv 2011

Weiterlesen...

   

CMG-Lecture on Ancient Medicine 2011

Das altertumswissenschaftliche Akademienvorhaben “Galen als Vermittler, Interpret und Vollender der antiken Medizin“ an der Berlin-Brandenburgischen Akademie der Wissenschaften (BBAW) lud zur 3. „CMG-Lecture on Ancient Medicine“ ein. Die Vorlesungsreihe hatte zum Ziel, ausgewählte Themenbereiche der antiken Medizin und ihre aktuelle Relevanz einer breiteren Öffentlichkeit vorzustellen. Der diesjährige Gastredner war Sir Geoffrey Lloyd, welcher am 17. März 2011 um 18.30 Uhr im Leibniz-Saal der BBAW zum Thema „The Scientificity of Ancient Medicine“ sprach. Die Lecture wurde von der Schering Stiftung ermöglicht.

CMG-Lecture_2011

Weiterlesen...

   

3. Forum Wissenschaftskommunikation in Mannheim

Vom 29. November bis zum 1. Dezember 2010 fand im Congress Center Rosengarten in Mannheim das 3. Forum Wissenschaftskommunikation statt, das erneut von der Schering Stiftung gefördert und inhaltlich mitgestaltet wurde. Mit dem Forum bietet die Initiative der deutschen Wissenschaft „Wissenschaft im Dialog“ (WiD) Vermittlern von Wissenschaft und Forschung einen Überblick über aktuelle Trends und Strategien in der Wissenschaftskommunikation.

Forum Wissenschaftskommunikation 2009

Weiterlesen...

   

Seite 5 von 6

<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 Weiter > Ende >>

Aktuelles

Ausschreibung: kultur-im-dialog.eu+

30.11.2017, Berlin | Auch im Jahr 2018 schreiben der MitOst e.V. und die Schering Stiftung gemeinsam...
mehr

Ausschreibung: Friedmund Neumann Preis 2018

19.10.2017, Berlin | Die Schering Stiftung vergibt den Friedmund Neumann Preis an Nachwuchswissenschaftler /-innen, die herausragende...
mehr

Ausschreibung: Ernst Schering Preis 2018

19.10.2017, Berlin | Der mit 50.000 Euro dotierte Ernst Schering Preis ist einer der renommiertesten deutschen...
mehr