On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Aktuelles

On the Far Side of the Marchlands

Ausstellungseröffnung:
Mittwoch, 1. Februar 2017, 18–21 Uhr

Laufzeit: 2.2. bis 26.03.2017
Öffnungszeiten: Donnerstag bis Montag, 13–19 Uhr
Eintritt frei.

Schering Stiftung
Unter den Linden 32–34 | 10117 Berlin

Als „marchland“ wurde im ausgehenden Mittelalter das Grenzgebiet („Niemandsland“) zwischen verschiedenen Reichen bezeichnet, das außerhalb staatlicher Kontrolle lag und in dem wechselnde Gesetze und Regeln galten. On the Far Side of the Marchlands erforscht das Potenzial radikal neuer Topografien – von Künstler_innen gestaltete Grenzgebiete (marchlands), die sich aus den untrennbar miteinander verwobenen Bereichen von Erfahrung, Kultur und Materialität zusammensetzen.

Cathrine Disney: Synthetic Protection: Biointelligent Membranes, June 2015, bioplastic, dyed horsehair, lambs wool

Keeley Haftner, Black Box, 2016

Weiterlesen...

   

Aktuelles

Wie frei sind wir wirklich?

17.02.2017, Berlin | Sind wir in unserem Handeln frei oder werden wir darin bestimmt? So lautet...
mehr

Wissenschaft im Sauriersaal 2017

16.02.2017, Berlin | Brauchen wir Spielplätze für unsere Nutztiere? Wie werden 7 Milliarden Menschen satt? Und...
mehr

In Spandau startet die Al-Farabi Musikakademie

02.01.2017, Berlin | Eine sorgenfreie und unbeschwerte Jugend ist nicht für alle Kinder eine Selbstverständlichkeit. Nach...
mehr