On the Far Side of the Marchlands - Ausstellung in der Schering Stiftung

 

Wissenschaftliche Symposien 2014

Stammzellen als Chance – Realität und Perspektiven

Krebs- und neurodegenerative Erkrankungen wie Parkinson und Alzheimer nehmen weltweit zu. Die Stammzellforschung weckt große Hoffnung bei Patienten: Doch wo steht sie wirklich? Bei der Therapie von Leukämien gehört die Blutstammzellen-Transplantation zum erfolgreichen Behandlungsrepertoire. Für andere Erkrankungen dienen Stammzellen als Modell in der Forschung oder werden als bedeutend für den Krankheitsverlauf, z.B. bei bestimmten Krebsarten, gehandelt. Anlässlich der 2. Internationalen Jahreskonferenz des German Stem Cell Network (GSCN) in Heidelberg werden am 5. November 2014 drei Stammzellforscher in einer öffentlichen Podiumsdiskussion ihre Forschung vorstellen und mit dem Publikum diskutieren.

Oligodendrozyten und Vorlauferzellen aus pluripotenten Stammzellen

Weiterlesen...

   

Science & Society Session im Rahmen des 16. internationalen EMBL-PhD-Symposiums in Heidelberg

Das European Molecular Biology Laboratory (EMBL) veranstaltet vom 23. bis 25. Oktober 2014 zum 16. Mal sein jährlich stattfindendes, internationales PhD-Symposium in Heidelberg. Unter dem Titel „Inspired by Biology: Exploring Nature’s Toolbox“ widmet sich die Konferenz der Frage, wie Wissenschaftler die inhärenten biologischen Eigenschaften von lebenden Organismen zur Entwicklung von Anwendungen in der Biotechnologie, Medizin und Industrie nutzen können. Da Bereiche wie die synthetische Biologie, Genome Editing und Biomateralien in den letzten Jahren einen Stand erreicht haben, der die Folgen für die Gesellschaft spürbar macht, wird das diesjährige Symposium zum ersten Mal eine Science & Society Session beinhalten. Die von der Schering Stiftung geförderte Session umfasst zwei Vorträge, welche die ethischen und gesellschaftlichen Folgen dieser Themen zur Diskussion stellen.

EMBL

 

Weiterlesen...

   

Rheumaerkrankungen den Kampf ansagen: OSTEOIMMUNE Jahrestreffen in Berlin

Entzündliche Rheumaerkrankungen beeinträchtigen Millionen Menschen und verursachen chronische Schmerzen, Einschränkungen und den frühzeitigen Tod. Kurative Therapien gibt es noch nicht. Die Forschung konzentriert sich häufig nur auf ein einzelnes Organ. Die Wissenschaftler des EU-geförderten Forschungs-Verbundes OSTEOIMMUNE haben sich dieser Lücke angenommen und erforschen die Interaktionen zwischen Knochen und Immunsystem im Rahmen eines europäischen Trainingsnetzwerkes. Das diesjährige Jahrestreffen findet vom 30.08. bis zum 03.09.2014 am Deutschen Rheuma-Forschungszentrum (DRFZ) in Berlin statt und verbindet wissenschaftliche Vorträge mit Soft Skill Training und – im Rahmen der Schering Session „Science & Society“ – mit einer Diskussion über die ethische Fragen von Wissenschaft und Wissenschaftskommunikation.

Osteoimmune Jahrestreffen

Weiterlesen...

   

Emotionale Neurowissenschaft?

30.07.2014, Berlin | Am 29. und 30.08.2014 findet dieses Jahr zum 13. Mal die zweitägige „Charité Conference on Psychiatric Research: Emotional Neuroscience“ statt. Die Inhalte der Konferenz sind auf die neuesten Erkenntnisse neurowissenschaftlicher Forschung im Bereich der Suchterkrankungen und Schizophrenie ausgerichtet.

Logo_Charite

Weiterlesen...

   

Neuroscience and Society – Hirnforschung und Gesellschaft

Vom 4. bis zum 29.08.2014 findet am Frankfurt Institute for Advanced Studies zum 19. Mal die traditionsreiche Sommerschule „Advanced Course in Computational Neuroscience (ACCN)“ statt. Im Rahmen des Kurses fördert die Schering Stiftung die Science & Society Session „Neuroscience and Society“, die in drei Abendvorträgen das Spannungsfeld Hirnforschung und Gesellschaft beleuchtet.

Weiterlesen...

   

Science und Society Session: Engineering Life?

Was ist erforderlich für verantwortbare Forschung und Innovation
im Bereich der Synthetischen Biologie? Unabhängig davon, ob sie nun künftig „Leben konstruieren“ wird, wendet die Synthetische Biologie Konstruktionsprinzipien an, wo bisher die Evolution herrschte. Doch wo sieht sie die Grenzen von Design? Mit dieser und weiteren Fragen beschäftigt sich die durch die Schering Stiftung ermöglichte Science und Society Session Engineering Life? Responsible Research and the Limits of Design am 23.06.2014 ab 18:30 Uhr im Schader-Forum, Darmstadt.

csm_img_kontakt_03_b07661a2e4

Weiterlesen...